Rezept: Burritos / Fastfood selbst gemacht

1 burritos selber machen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich wieder ein Rezept für euch. Ich hatte Besuch von Freundinnen und die Mädls haben sich mexikanisch gewünscht, deswegen gab es Burritos.

Ihr braucht für 4 Teller à 2 mittelgroße Burritos:

  • eine Zwiebel
  • drei Paprika
  • 150g Hähnchen- oder Putenbrust
  • zwei Tomaten
  • eine Packung geriebenen Käse
  • eine Flasche Salsasauce (z.B. von Maggi)
  • Je eine Dose Mais und Kidneybohnen
  • Wraps (ich habe diese, das sind gleich sieben Packungen aber die halten sich ja gut)
  • nach Belieben Tortillachips

Zunächst das Gemüse und das Fleisch klein schneiden. Dann Zwiebel und Geflügel anbraten, Paprika zugeben und braten bis alles ein wenig Farbe bekommen hat. Dann den Mais und die Kidneybohnen zugeben und mit der Salsasauce ablöschen. Zum Schluss noch die Tomaten zugeben und kochen lassen. Drei Viertel des Käses unterrühren. Dann die Wraps mit der Masse befüllen, auf einem Teller mit den Tortillachips anrichten und mit dem restlichen Käse bestreuen. Dann im Ofen ca. 30 min überbacken lassen.

1 burritos selber machenLeider habe ich vergessen, die Burritos nach dem Überbacken zu fotografieren.

Ich weiß, dass das nicht gerade das gesündeste Rezept ist, aber ab und zu ist das denke ich schon ok.

Mehr Rezepte findet ihr hier, hier und hier. Der Teller ist von IKEA, dazu gibt es einen eigenen Artikel hier.

Lasst es euch schmecken!

xo mariah.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s