Veganes Kokos-Chia-Dessert mit Himbeeren

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder ein Rezept für euch, und zwar ein veganes Kokos-Chia-Dessert mit Himbeeren. Zurzeit mache ich dieses Rezept immer zum Frühstück, vor allem weil es super schnell geht, dabei megalecker ist und perfekt zu sommerlichem Wetter passt.

Ihr braucht für 2 Portionen:

  • einen Esslöffel Chia-Samen (ich benutze diese, bei dm gibt es aber auch kleinere Packungen)
  • einen Esslöffel Haferflocken (am besten die blütenzarten)
  • 100ml Kokosmilch (oder andere pflanzliche Milch); ich kaufe immer diese, weil sie ohne Zusatzstoffe ist.

Diese drei Zutaten verrühren und (am besten über Nacht) im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend

unterrühren und abschmecken.

Zum Schluss noch

  • Himbeeren

pürieren und über den Pudding geben.

Als Topping mag ich gerne Hanfsamen oder Nussmischungen wie Studentenfutter.

Lasst es euch schmecken!

    • 01 kokos chia dessert vegan
Advertisements

2 Gedanken zu “Veganes Kokos-Chia-Dessert mit Himbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s